Seite wählen

Felice Aguilar

Artistin – Tänzerin – Choreografin

 PERFORMING AND DIRECTING ARTIST überschreibt Felice Aguilar ihre artistische Tanz-Kunst, die sie wie eine Artistin und professionelle Tänzerin auf der Bühne zelebriert. Auch als Choreografin, Regisseurin und Stage Coach versteht sie es, Geschichten zu erzählen. Geschichten, die unter die Haut gehen … oder ein herzhaftes Lachen ins Gesicht zaubern. Geschichten, die in abendfüllende Tanzshows eingebaut werden oder als Showeinlage – natürlich ohne Worte – z.B. bei Firmenevents funktionieren. Ganz in der Tradition des New Circus bzw. Modern Circus.

 

Equilibristik neu gedacht

 Die gewandte Turner- und Tänzerin hat ein besonderes Requisit im Gepäck, mit dem sie sich als Equilibrist / Gleichgewichtskünstler einen Namen in der Akrobatik-Szene gemacht hat. Spinning Art heißt ihr Show-Act auf der Drehscheibe, die Felice selbst entwickelt hat. Auf nur 50 cm Durchmesser zeigt die Artistin ihre „Kreisel-Kunst“ in unglaublicher Vielfalt: mal auf dem Flügel, dann auf einer Straßenlaterne … Ihrer Extravaganz sind keine Grenzen gesetzt, die Equilibristik, die Kunst des Gleichgewichthaltens, scheint ihr dabei in die Wiege gelegt.

 

Ausgezeichnetes Entertainment

 2017 wurde ihre Showeinlage auf dem Kreisel beim Internationalen Zirkusfestival Young Stage in Basel mit dem Preis „Cirque du Soleil Award For Innovative Artistic Vision And Performance“ honoriert. Es war das erste Festival, an dem Felice teilnahm. Und nicht die einzige Auszeichnung, die sie dort für ihren Show-Act erhielt. Ihre insgesamt drei Preise brachten die ehemalige Leistungssportlerin wieder weiter – nicht nur als Artistin, auch als Choreografin und Stage Coach / Bühnentrainerin. So weit, dass sie bisher keine Gelegenheit hatte, erneut an Akrobatik-Wettbewerben teilzunehmen. Die eigene Weiterentwicklung als Tänzerin / Artistin und im Bereich Akrobatik steht immer im Vordergrund, hier scheut die Künstlertochter keine Herausforderung. Von ihrem Publikum wird sie dafür ebenso gelobt wie von den Orchester- / Theater- / Varietéleitern, Künstleragenturen oder Regisseuren, mit denen sie schon zusammengearbeitet hat.

 

Ebenso kraft- wie gefühlvolle Akrobatik

 Aufgewachsen in einer Sport- und Künstlerfamilie, hat Felice einen geschulten Blick im Bereich Akrobatik, Entertainment und Equilibristik entwickelt. Die versierte Artistin versteht es, Tanzshows aufzubauen und Menschen zusammenzubringen – nicht nur auf künstlerischer Ebene. Einfühlsam wählt sie Showeinlagen und (gemafreie) Musik aus, lässt Songs aber auch mal selbst schreiben, wie gemeinsam mit ihrem Partner Alex Pollner für das beliebte Tanzakrobatik-Duett Schritt für Schritt.

 

Storytelling auf der Bühne

 Felice Aguilar sorgt für eine ganz besondere Form der Bühnenpräsenz. Sie unterhält ihr Publikum nicht nur, sondern verbindet über ihre Geschichten Künstler und Zuschauer miteinander. In ihrem preisgekrönten Show-Act Circles geht es beispielsweise

um die Auseinandersetzung mit sich selbst. Wer sich von manch Muster befreien will, nach dem er lebt, muss das Gedankenkarussell durchbrechen, sich hinterfragen – und wie Felice zu Beginn ihrer Darbietung in den Spiegel schauen. Am Ende geht es darum, aufzuhören, sich um sich selbst zu drehen …

 

Tanzshows und Firmenevents im Team und allein

 Die leidenschaftliche und professionelle Tänzerin Felice bereichert mit ihren Show-Acts alle erdenklichen Anlässe, darunter Gala-Veranstaltungen, Varieté- und Dinner-Shows oder Firmenevents, die sie als Regisseurin und Choreografin gerne auch konzipiert.

Auf Wunsch kommt die Künstlerin nicht nur alleine oder zu zweit, sondern gemeinsam mit der weltberühmten Breakdance-Crew DDC, die die Bühne mit ihren energiegeladenen Tanzshows zum Beben bringt.

Entertainment pur: Das ist Felice solo, im Duo Alex & Felice oder zusammen mit der Dancefloor Destruction Crew – wie es in der ersten eigenen, grenzüberschreitenden Cross-Over-Tanzshow CRZY zu sehen ist.

Showreel Felice 2018

Felice (26) ist einer der Stars der Show, die Allround-Künstlerin hat gerade den begehrten Innovationspreis vom Cirque du Soleil gewonnen.

Neue Presse

Die junge Tänzerin lädt mit ihrer gleichermaßen gefühlvollen wie verdrehten Equilibristik in ihre ganz eigene verträumte Welt ein. Elegant und anmutig wie eine Ballerina erschafft sie ein unvorstellbar graziles und zugleich äußerst eigenwilliges Bild. Und das nicht nur durch ihr ungewöhnliches Requisit, eine Drehscheibe.

Feuerwerk der Turnkunst 

Ihre atemberaubende Tanzakrobatik-Darbietung ist nicht nur künstlerisch hochkarätig sonder auch einzigartig gefühlvoll.

TOP Magazin Hannover

Felice Aguilar läd mit ihrer gefühlvollen Equilibristik zum Träumen ein. Auf ihrer Drehscheibe bewegt sie sich wie eine Ballerina auf einer Spieluhr.

Weser Kurier

Felice Aguilar präsentiert poetische Tanzakrobatik, mal solo als menschliche Spieluhr, dann im Duett

Neue Presse

„The doll-like Aguilar also danced a solo on a spinning table-top, which looked as if its antiquity might mean the end of her! Her balance, grace and concentration were incredible and the routine beautifully executed.“

Canberra critics circle

Perhaps the loveliest act in the show begins with a young girl (Felice Aguilar) sitting beside a baby grand piano enraptured by a piece of classical music being played by Gerry Connolly. Seemingly inspired by the music, the girl moves to a table which has a small turntable in the centre.

Arts Review Australia

„Und fast unglaublich berührend, wie (…) die Tänzerin auf einer rotierenden Scheibe eine eigenwillige Equilibristik zeigt. Diese Frau scheint keine Knochen im Leib zu haben, so beweglich, so geschmeidig, so verschmelzend ihre Körperlichkeit. Hier kommt man um Superlative nicht herum.“

Oberpfalz Medien